Grundsteuer

 

Grundsteuer ist inDeutschland eine Steuer auf das Eigentum an Grundstücken und deren Bebauung (Substanzsteuer). Gesetzliche Grundlage der Grundsteuer ist das Grundsteuergesetz (GrStG). Auf den von der Finanzbehörde festgestellten Einheitswert wird nach Feststellung des Grundsteuer-Messbetrags ein je Gemeinde individueller Hebesatz angewendet. Durch Anwendung verschiedener Hebesätze fällt die Grundsteuerbelastung trotz gleicher Einheitswerte in verschiedenen Gemeinden unterschiedlich hoch aus. Die Grundsteuer ist eine der ältesten bekannten Steuerarten. In Deutschland gibt es seit dem 1. April 1938 ein einheitliches Grundsteuerrecht.

 

Grunderwerbsteuer ist eine Steuer, die beim Erwerb eines Grundstücks anfällt. Der Steuersatz beträgt in Deutschland grundsätzlich 3,5 % der Bemessungsgrundlage, kann aber von den Bundesländern abweichend festgelegt werden. Sie wird in der Bundesrepublik Deutschland auf Grundlage des Grunderwerbsteuergesetzes erhoben und steht den Bundesländern zu, die diese an die Kommunen weiterreichen können.

Nittenau (Objektnr.: R-EN0030)

Medium

93149 Nittenau


Preis: 481250 €

Größe: 125 m²

Objektdetails
 

Gefell (Objektnr.: HF10105)

Medium

07926 Gefell


Preis: 88000 €

Größe: 110 m²

Objektdetails
 

Regensburg (Objektnr.: R-EN0047)

Medium

93055 Regensburg


Preis: 870000 €

Größe: 165 m²

Objektdetails
 

Karlskron (Objektnr.: R-CW1414)

Medium

85123 Karlskron


Preis: 499000 €

Größe: 138 m²

Objektdetails
 

Karlskron (Objektnr.: R-EN0046)

Medium

85123 Karlskron


Preis: 265000 €

Größe: 520 m²

Objektdetails
 

Regenstauf (Objektnr.: R-CW1377)

Medium

93128 Regenstauf


Preis: 595000 €

Größe: 240 m²

Objektdetails